Okzident meets Orient – Musikalische Lesung mit Jasmin Adam und Hadji Ahmed Abdelali

Sonntag 18.06.2017 | 19.30 Uhr | Neuer Salon

Die deutsche Islamwissenschaftlerin Jasmin Adam (*1971) hat mit ihrer Familie 10 Jahre in einer kleinen Provinzstadt im Jemen gelebt und dieses Land kennen und lieben gelernt. In ihrem Debütroman »Felsenmond – Fünf Mädchen im Jemen« (cbj Verlag, 2015) entführt sie ihre Leser*innen in die Lebenswelt junger Jemenit*innen und beschreibt einfühlsam die Spannung zwischen individuellen Träumen und gesellschaftlich-religiösen Zwängen. Wie ein roter Faden zieht sich das Thema Sehnsucht durch die verschiedenen Episoden ihres Romans: Sehnsucht nach Selbstverwirklichung, nach Liebe, Freiheit, Frieden und Gerechtigkeit.

Durch die Kombination von Romanauszügen, Gedichten und arabischer Musik (Laute, Rahmentrommel, Gesang) gewinnt die Lesung an Dichte und poetischer Tiefe. Ahmed Abdelali (*1978) ist ein Improvisationskünstler, der die literarischen Stimmungen Jasmin Adams einfängt und in Musik verwandelt. So gelingt es dem Duo, Brücken zu einer »fremden« Lebenswelt zu bauen und gleichzeitig aufzuzeigen, dass menschliche Wünsche und Hoffnungen kulturell unabhängig sein können.

Eintritt: 6,- / ermäßigt 4,- Euro

Datum

So, 18. Jun 2017

Uhrzeit

19:30

Ort

NEUER SALON Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top