Am 20.10. um 20.00 Uhr: Sagen Sie’s den Steinen. Retrospektive Danièle Huillet und Jean-Marie Straub Geschichtsunterricht

Geschichtsunterricht – Sagen Sie’s den Steinen. Retrospektive Danièle Huillet und Jean-Marie Straub

20.10 | 20 Uhr

BRD / Italien 1972 | 88 Minuten | R: Jean-Marie Straub, Danièle Huillet, nach dem Romanfragment „Die Geschäfte des Herrn Julius Cäsar“ von Bertolt Brecht | K: Renato Berta | M: Johann Sebastian Bach | mit Gottfried Bold, Johannes Unterpertinger, Henri Ludwigg, Carl Vailland, Benedikt Zulauf

„Eine asketische Brecht-Adaption, die Handel und zynisches Verhandeln als Keimzellen der Unterdrückung entlarvt. Jean-Marie Straub geht es um den Nachweis der Kontinuität der politisch-ökonomischen Machtpositionen bis in unsere Tage. Die bei Straub/Huillet gewohnt kunstvolle Inszenierung der Sprechakte, sie werden nicht deklamiert, sondern sachlich vorgetragen, setzt zusätzliche Akzente in einem ehrlichen und wichtigen Film, der allerdings Aufmerksamkeit, Konzentration und Aufgeschlossenheit erfordert.“ (Lexikon des internationalen Films)

+ Vorfilm
Einleitung zu Arnold Schoenbergs „Begleitmusik zu einer Lichtspielscene“
BRD 1972 – 16 Minuten – R: Jean-Marie Straub – K: Horst Bever, Renato Berta – M: Arnold Schönberg
Mit einer Einführung von Markus Nechleba!

huilletstraub-berlin.net

Datum

Fr, 20. Okt 2017

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top