Dorian Gray

23., 24.6. | 18:30 Uhr
Schauspiel nach Oscar Wilde

Was tut man, wenn man jung, schön, reich und von allen geliebt ist – und es auf ewig bleiben wird? Dorian Gray ist so perfekt wie sein atemberaubendes Porträt – und als er sich wünscht, dass das Gemälde an seiner Stelle alt und hässlich werde, geht sein Wunsch in Erfüllung. Jeder Exzess, dem er sich hingibt – jede Sünde, die er begeht – zeichnet sich nur auf dem Bild ab, während die Gesellschaft ihn jahrzehntelang als unschuldigen 20-Jährigen wahrnimmt.
Was tut man, wenn man eine Philosophie des Hedonismus mit jeglicher Freiheit von Konsequenzen verbindet? Eine Frage, die besonders im Kontext der heutigen Zeit kritisch betrachtet werden muss.
Wir haben Oscar Wildes Roman „The Picture of Dorian Gray“ zu einem deutschsprachigen 1-AktStück für 3 junge SchauspielerInnen adaptiert, das die Konsequenzen der Konsequenzlosigkeit und die Lebensphilosophie der Selbstauslebung und des Hedonismus kritisch betrachtet.
| Trailer: https://youtu.be/l7kCsnr6W5I
| Eintritt: 10,- € / erm. 7,- €
| Online-Tickets (zzgl. VVK-Gebühr): https://www.eventbrite.de/e/das-bildnis-des-dorian-gray-tickets-46145048081

Datum

Sa, 23. Jun 2018 - So, 24. Jun 2018

Uhrzeit

18:30

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top