Do. 24.11. | 20:00 Uhr Fr. 25.11. | 20:00 Uhr Sa. 26.11. | 20:00 Uhr Bridge Markland: ratten in the box

Bridge Markland: ratten in the box

18.1. – 20.1. + 8.3. – 10.3 | 20 Uhr

Gerhart Hauptmanns Tragikömödie ‚Die Ratten‘ für die Generation Popmusik

„Vater haut mir Kopf an die Wand und schmeißt mir Straße.“ fürchtet die schwangere Pauline. Dazu singt Nina Hagen „Ich war schwanger. Mir ging’s zum Kotzen“. Ohne Kindesvater sieht Pauline nur eine Lösung: „Ick stürze mir Landwehrkanal!“. Frau John widerspricht: „wenn et jeboren is, nehm ick det Kind“. Mit Theaterleuten, einem kriminellen Bruder, Nachbarn und Polizei nimmt die Tragikomödie ihren Lauf.
Gerhart Hauptmann verstrickt Lebens-Geschichten um 1880 in einer Berliner Mietskaserne. Bridge Markland verwebt Hauptmanns Texte mit passenden Zitaten aus deutsch-sprachiger Popmusik von Nina Hagen über Peter Alexander bis Laith Al-Deen u.v.a. und holt das Stück ins Hier und Jetzt. Die 15 Rollen spielen Puppen und Bridge Markland in schnellem Wechsel. Als Sprecher hat Bridge Markland wieder interessante Schauspieler engagiert, so z.B. Comedian Thomas Nicolai, Chansonsänger Boris Seinberg, Ingo Volkmer vom Schlossplatz-Theater, Marianne Ramsay-Sonneck vom österreichischen Performance-Kollektiv Club Real und Ikarus-Preisträgerin Nicole Gospodarek.

http://www.bridge-markland.de
Besetzung: Konzept + Musikrecherche: Bridge Markland
Regie + Textkürzung: Bridge Markland + Nils Foerster
Sound Design: Tom Hornig
Puppen + Kostüm Design: Larissa Jenne
Assistenz: Eva Garland
PR – Antje Grabenhorst
Unterstützt durch das Kulturamt Pankow

Eintritt: 13,50 € / erm. 9,- €
Online-Tickets (zzgl. VVK-Gebühr):

Datum

Sa, 10. Mrz 2018

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top