Nur am 25.01. um 21.00 Uhr: Auxxx & Brotfabrik present Cinesthesia Screen Concert 003 Hexen – Neu vertont von Boris Hauf und Freunden

Auxxx & Brotfabrik present Cinesthesia Screen Concert 003 | Hexen – Neu vertont durch Boris Hauf (Keyboards) und Alex Jezdinsky (Drums) von der Kultband „Naked Lunch“

25.1. | 21 Uhr

Schweden 1922 | 107 Minuten | Stummfilm mit Live-Musik | R: Benjamin Christensen | K: Johan Ankerstjerne | mit Tora Teje, Alice Frederiksen, Oskar Tribolt, Emmy Schönfeld, Karin Winther

Benjamin Christensens 1922 gedrehter Stummfilm „Hexen“ (HÄXAN) ist und bleibt einer der merkwürdigsten Werke der Filmgeschichte. In sieben Kapiteln wird eine Weltgeschichte des Mystizismus allgemein und der Hexerei speziell ausgebreitet, die sich aber nicht so recht zwischen Aufklärung und Spekulation bzw. Exploitation entscheiden kann. Filmisch war das Werk seiner Zeit weit voraus. Die österreichischen, in Berlin und Hamburg lebenden Musiker Boris Hauf (Keyboards) und Alex Jezdinsky (Drums) werden den Klassiker auf ganz eigene Weise interpretieren. Beide sind Mitglieder der Kultband „Naked Lunch“. Dass die beiden sich ausgerechnet mit „Hexen“ auseinandersetzten, macht Sinn: „Hexen“ war der Lieblingsfilm von William S. Burroughs. (Eintritt 12 EUR, Ermäßigt: 10 EUR)

hauf.klingt.org

Datum

Do, 25. Jan 2018

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top