02. - 08.08. um 21.00 Uhr: Erstaufführung! 8:30

8:30

2.8. – 8.8. | 21 Uhr + 9.8. – 12.8. | 19 Uhr | Erstaufführung!

Österreich 2017 | 75 Minuten | R: Laura Nasmyth, Philip Leitner | K: Mario Minichmayr | M: David Schweighart | mit Florian Nolden, Doris Hess, Stefan Ried, Patrick Topitschnig, Angelica Castello, Susanne Toth, Denis Karalic

Eine Gruppe von Handelsvertretern landet in einer mysteriösen Vorstadt. Einer von ihnen befindet sich plötzlich in einer abstrusen Raum-/Zeitschleife. Immer wieder landet er an derselben Haltestelle. Ein Film über Kapitalismus, urbane Missverständnisse, Google Street View und das Verschwimmen von Digitalität und Realität. „Laura Nasmyth und Philip Leitner wissen genau, was sie wie zustande bringen wollen. Und offenbar wissen sie auch, was man sich nehmen muss, wenn man kein Geld hat: nämlich Zeit. Zeit, um sich Locations zu suchen. Und um Lösungen zu finden, um genau die Art von völlig abgedrehter Kunstwelt zu erschaffen, die als Extension der Wirklichkeit dahin führt, wo wir alle vielleicht irgendwann irgendwie hingeführt werden.“ (kino-zeit.de)

vimeo.com/214306485

Tags:

Datum

Do, 02. Aug 2018 - Mi, 08. Aug 2018

Uhrzeit

21:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top