Okzi­dent meets Ori­ent – Musi­ka­li­sche Lesung mit Jas­min Adam und Had­ji Ahmed Abde­la­li

Sonn­tag 18.06.2017 | 19.30 Uhr | Neu­er Salon

Die deut­sche Islam­wis­sen­schaft­le­rin Jas­min Adam (*1971) hat mit ihrer Fami­lie 10 Jah­re in einer klei­nen Pro­vinz­stadt im Jemen gelebt und die­ses Land ken­nen und lie­ben gelernt. In ihrem Debüt­ro­man »Fel­sen­mond – Fünf Mäd­chen im Jemen« (cbj Ver­lag, 2015) ent­führt sie ihre Leser*innen in die Lebens­welt jun­ger Jemenit*innen und beschreibt ein­fühl­sam die Span­nung zwi­schen indi­vi­du­el­len Träu­men und gesellschaftlich-religiösen Zwän­gen. Wie ein roter Faden zieht sich das The­ma Sehn­sucht durch die ver­schie­de­nen Epi­so­den ihres Romans: Sehn­sucht nach Selbst­ver­wirk­li­chung, nach Lie­be, Frei­heit, Frie­den und Gerech­tig­keit.

Durch die Kom­bi­na­ti­on von Roman­aus­zü­gen, Gedich­ten und ara­bi­scher Musik (Lau­te, Rah­men­trom­mel, Gesang) gewinnt die Lesung an Dich­te und poe­ti­scher Tie­fe. Ahmed Abde­la­li (*1978) ist ein Impro­vi­sa­ti­ons­künst­ler, der die lite­ra­ri­schen Stim­mun­gen Jas­min Adams ein­fängt und in Musik ver­wan­delt. So gelingt es dem Duo, Brü­cken zu einer »frem­den« Lebens­welt zu bau­en und gleich­zei­tig auf­zu­zei­gen, dass mensch­li­che Wün­sche und Hoff­nun­gen kul­tu­rell unab­hän­gig sein kön­nen.

Ein­tritt: 6,- / ermä­ßigt 4,- Euro

Datum

So 18. Juni 2017

Uhrzeit

19:30

Ort

NEUER SALON Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top