Nord­lich­ter 2017 | Reyk­ja­vik

24.4. + 7.5. | 18 Uhr

Island 2016 – 92 Minu­ten – Islän­disch mit deut­schen Unter­ti­teln – R: Ásgrí­mur Sver­ris­son – K: Nés­tor Cal­vo – M: Sun­na Gunn­laugs – mit Atli Rafn Sigur­dar­son, Nan­na Kris­tín Magnús­dót­tir, Gud­mun­dur Ingi Thor­valds­son, Grí­ma Kris­t­jáns­dót­tir

Reyk­ja­viks viel­leicht letz­ter film­be­geis­ter­te Intel­lek­tu­el­le Hrin­gur führt eine unglück­li­che Bezie­hung mit Elsa. Die Luft ist raus. Sie will einen „nor­ma­len“ Mann haben, mit dem sie ein Kind erzie­hen und in einem schö­nen Haus woh­nen kann. Er dage­gen ver­liert sich im Schön­geis­ti­gen und will nicht ver­ste­hen, war­um nie­mand mehr aus alten Fil­men zitie­ren kann.

www.youtube.com/watch?v=_M33gosFRec

Datum

Mo 24. April 2017

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top