20.07. - 26.07. um 22.00 Uhr: Das Ende ist erst der Anfang

Das Ende ist erst der Anfang (LES PREMIERS, LES DERNIERS)

20.7. – 26.7. | 22 Uhr

Bel­gi­en / Frank­reich 2016 | 97 Minu­ten | Flä­misch mit deut­schen Unter­ti­teln | R: Bouli Lan­ners | K: Jean-Paul de Zae­y­tijd | M: Pas­cal Hum­bert | mit Albert Dupon­tel, Bouli Lan­ners, Suzan­ne Clé­ment, Micha­el Lons­da­le, Max von Sydow

„Zwei geal­ter­te Rocker sol­len für ihren Boss ein Han­dy wie­der­be­schaf­fen, das ein jun­ges Streuner-Paar mit­ge­hen ließ. Dabei tref­fen sie in einer unwirt­li­chen Gegend auf feind­se­li­ge Pro­vinz­ler, wer­den aber durch uner­war­te­te Begeg­nun­gen auch auf neue Bah­nen gelenkt. Das ver­folg­te Paar erhält der­weil unver­hoff­te Hil­fe, als ihm Jesus erscheint. Eine bril­lant insze­nier­te, von warm­her­zig gezeich­ne­ten Figu­ren leben­de Tra­gi­ko­mö­die, die sou­ve­rän Road Movie und Wes­tern zitiert und mühe­los den Bogen zwi­schen schwar­zem Humor und exis­ten­zi­el­lem Dra­ma schlägt. Zugleich plä­diert der Film unauf­dring­lich für die Not­wen­dig­keit gegen­sei­ti­ger Anteil­nah­me. – Sehens­wert!“ (film-dienst)
www.youtube.com/watch?v=OxIp_u9kenA

Datum

Mi 26. Juli 2017

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top