Nur am 21.12. um 20.00 Uhr: Kurzfilmtag 2017 Zwischen Welten - Deutsche Kurzfilme des Copenhagen Short Film Festival

Zwischen Welten – Deutsche Kurzfilme des Copenhagen Short Film Festival | Kurzfilmtag 2017

Nur am 21.12. |  20 Uhr

Deutschland 2016/17 | 110 Minuten | Deutsche Fassung mit englischen Untertiteln | Kurzfilmprogramm

In Anwesenheit von Regisseurin Süheyla Schwenk („Sevince“) und Regisseur Nicolaas Schmidt („Final Stage“), mit anschließendem Gespräch.

Die deutschen Beiträge des diesjährigen Filmen des „Copenhagen Short Film Festival“ beschreiben Übergänge: Zustände zwischen Innen/Außen, Gestern/Heute, Realität/Imagination. Die Figuren sind fragil, sie befinden sich im Transit, unternehmen Reisen mit ungewissem Ausgang. Das Eine ist noch nicht vorbei, doch etwas Anderes hat bereits begonnen. So unterschiedlich die einzelnen Arbeiten auch sind, so verbindet sie doch formaler Mut sowie eine Erzählperspektive, die von reiner Beobachtung oder Beschreibung abweicht. Eigene, bislang unbekannte Räume werden erschaffen und betreten. Das Publikum wird eingeladen, in diese Räume zu folgen. Zu sehen sind:

1) Die Herberge / THE HOSTEL
(Ulu Braun, 15 min, Experimentalfilm) www.ulubraun.com/die-herberge/

2) Tara
(Felicitas Sonvilla, 30 min, Kurzspielfilm)
www.berlinale.de/de/archiv/jahresarchive/2017/02_programm_2017/02_Filmdatenblatt_2017_201711789.php#tab=video

3) Final Stage
(Nicolaas Schmidt, 27 min, Kurzspielfilm)
endjoy.tumblr.com/finalstage

4) Kaputt / BROKEN
(Volker Schlecht/Alexander Lahl, 7 min, Animation/Dok.)
www.drushbapankow.de/Kaputt-Broken

5) Sevince
(Süheyla Schwenk, 29 min, Kurzspielfilm)
achtungberlin.de/wettbewerb/mittellange-filme/sevince/

 

Datum

Do, 21. Dez 2017

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
jf@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top