Stille Reserven | Erstaufführung!

20.4. – 26.4. | 20 Uhr  +  27.4. – 3.5. +  5.5. – 10.5. | 22 Uhr

Österreich / Deutschland / Schweiz 2016 – 96 Minuten – R: Valentin Hitz – K: Martin Gschlacht – M: Balz Bachmann – mit Clemens Schick, Lena Lauzemis, Marion Mitterhammer, Marcus Signer, Simon Schwarz, Stipe Erceg, Daniel Olbrychski

Wien in der nahen Zukunft: Konzerne haben die Macht übernommen. Grenzen verlaufen durch die Stadt und durch die Gesellschaft: zwischen denen, die sich eine Todesversicherung leisten können, und der Mehrheit der anderen. Versicherungsagent Vincent Baumann wird selbst Opfer dieses Systems, das er eigentlich vertritt. Der faszinierenden Aktivistin Lisa Sokulowa auf der Spur, erscheint ihm Widerstand plötzlich als Möglichkeit. Aber die Grenzen sind nicht so eindeutig, wie er bisher angenommen hat … Am 22. April wird Regisseur Valentin Hitz nach der Vorführung bei uns zu Gast sein und sein Spielfilm-Debüt „Ratrace“ (1998) präsentieren!

www.stillereserven-film.de

Vorfilm: Zagreb Confidential – Imaginary Futures (Kroatien 2015 – 14 Minuten – R: Darko Fritz – Kroatisch mit englischen Untertiteln) In Zusammenarbeit mit den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen!

Datum

Do, 20. Apr 2017 - Do, 27. Apr 2017

Uhrzeit

20:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top