2018-11-01-Robert-Kessler-Trio

Robert Keßler Trio – Jazz

Robert Keßler – guitar
Andreas Henze – double bass
Tobias Backhaus – drums

„Hervorragender Instrumentalist!“ ( Gitarre und Bass 07/09)
„Vielversprechend und sehr hörenswert, seine Soli sind hervorragende Kleinode“ (Andreas Polte – Archtop Germany 12/08)
„Keßlers Debüt ist ein Paukenschlag“ ( Andreas Schmitz Dez.08)

Robert Keßler ist Gitarrist und Komponist, in dessen Musik sich zeitgenössischer Jazz mit
Weltmusik, Blues und Pop verbindet. Geboren 1984, in Berlin aufgewachsen, studierte er
Jazzgitarre an der Hochschule für Musik Hanns Eisler und am Jazz-Institut Berlin u.a. bei
Manfred Dierkes, Jiggs Whigham und Kurt Rosenwinkel. Als Komponist und Bandleader
arbeitet er kontinuierlich u.A. mit der Robert Keßler Group, Robert Keßler Trio und den
Klezmeyers mit zahlreichen CD – Produktionen, Konzerten und Tourneen weltweit. 2008
veröffentlichte er sein Debüt-Album „Jasmin“, dass u.A. zum Album des Jahres von Archtop
Germany nominiert wurde. Als Live – und Studiogitarrist war er Gitarrist am Theater des
Westens und Theater am Potsdamer Platz für Produktion wie Hinterm Horizont, Mamma Mia,
Chicago, Ich war noch niemals in New York und Tanz der Vampire und spielte mit Künstlern
wie Herbert Grönemeyer, Jocelyn B. Smith, New York Voices, Elen Wendt, Marc Secara,
Jiggs Whigham, Udo Lindenberg, Felix Jaehn, Zara Larson, Lili Dahab, …
Er ist Dozent an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin und seit 2017 Professor und
Studiengangsleiter an der Hochschule der populären Künste hdpk Berlin.

Andreas Henze studierte an der Musikakademie der Stadt Kassel klassischen Kontrabass.
Neben seiner regen Tätigkeit als Theatermusiker an verschiedenen Häusern (Berliner
Ensemble, Kurfürstendamm Theater, Kleines Theater, Schauspielhaus Hamburg) bereist er
die ganze Welt mit vielen Ensembles unterschiedlicher Stilrichtungen wie Jazz,
Lateinamerikanische Musik und Singer/Songwiter.

Tobias Backhaus, geboren 1984 in Darmstadt, gehört ohne Zweifel zu den
meistbeschäftigten Jazzmusikern seiner Generation in Deutschland. Er lernte sein
Instrument bei Größen wie John Riley, Joey Baron, Keith Copeland und schloss 2010 sein
Schlagzeugstudium bei Prof. John Hollenbeck am Jazz Institut Berlin mit Bestnote ab.
Bereits während des Studiums machte er weit über die Grenzen der Bundeshauptstadt
hinaus als vielseitiger musikalischer Begleiter auf sich aufmerksam und ist heute aus der
zeitgenössischen deutschen Jazz-Szene nicht mehr wegzudenken. Regelmäßig arbeitet er
mit Künstlern wie Till Brönner, Kurt Rosenwinkel, Jiggs Whigham, Peter Weniger, Pablo
Held, Torsten Goods, Torsten de Winkel, Rick Margitza, den New York Voices, der NDR Big
Band und vielen mehr.

www.robertkesslermusic.de

Tags:

Datum

Do, 01. Nov 2018

Uhrzeit

20:00

Ort

KNEIPE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top