Rita

Rita

14.10. | 20 Uhr

DDR 1970/76 | 60 Minuten | R: Egon Günther, nach einem Szenarium von Benito Wogatzki | K: Roland Dressel | M: Karl-Ernst Sasse | mit Jutta Hoffmann, Eberhard Esche, Fred Düren, Klaus Piontek, Mathilde Danegger, Blanche Kommerell, Erik S. Klein

Die zensierte Kurzfassung des 1970 entstandenen Fernsehfilms „Anlauf“ wurde im DFF im Dezember 1976 ausgestrahlt. Der ursprünglich abendfüllende Film war nun nur noch eine Stunde lang. Dadurch gingen viele psychologische Feinheiten der Figuren verloren. Da das Originalmaterial nach dem Umschnitt offenbar vernichtet wurde, weist „Rita“ eine technisch bessere Qualität auf, macht die Eingriffe gegenüber der langen Version aber umso deutlicher spürbar. Die Gegenüberstellung der beiden Fassungen gewährt seltene Einblicke in die Film- und Fernsehgeschichte. Da aber keine Dokumente über die Gründe der Verstümmelung vorliegen, kann über diese nur spekuliert werden.

Wir freuen uns außerordentlich, die Hauptdarstellerin Jutta Hoffmann bei uns begrüßen zu können, die zu beiden Filmen anwesend sein und für Gespräche zur Verfügung stehen wird!

Tags:

Datum

So, 14. Okt 2018

Uhrzeit

20:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top