Murer – Anatomie eines Prozesses

Murer – Anatomie eines Prozesses

22.11., 23.11., 25.11. – 28.11. | 20 Uhr  +  29.11., 30.11., 02.12. – 05.12. | 20:30 | Erstaufführung!

Österreich 2018 | 137 Minuten | R: Christian Frosch | K: Frank Amann | mit Karl Fischer, Alexander E. Fennon, Roland Jaeger, Melita Jurisic, Ursula Ofner-Scribano, Karl Markovics

Graz 1963. Wegen Kriegsverbrechen steht der angesehene Lokalpolitiker und Großbauer Franz Murer, 1941-43 für das Ghetto von Vilnius verantwortlich, vor Gericht. Überlebende des Massenmordes reisen an, um auszusagen und Gerechtigkeit zu erwirken. Basierend auf den originalen Gerichtsprotokollen wird von einem der größten Justizskandale der Zweiten Republik erzählt – und von politischer Strategie jenseits moralischer Werte. „Österreich hat keine Seele und keinen Charakter. Österreich besteht aus Tätern, Zuschauern und Opfern.“ (Christian Frosch)

www.youtube.com/watch?v=M_KyYWphIXw

Tags:

Datum

Mi, 05. Dez 2018

Uhrzeit

20:30

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top