07. - 10.12. um 18.00 Uhr: Erstaufführung! Inshalla

Inshalla

7. – 10.12. | 18 Uhr | Erstaufführung! | Gewinner des Publikumspreises auf der 41. Duisburger Filmwoche!

Deutschland 2017 | 91 Minuten | Dokumentarfilm | R: Judith Keil, Antje Kruska | K: Susanne Schüle, Marcus Winterbauer, Börres Weiffenbach | M: Moritz Denis

Imam Sabri leitet eine Moschee in Berlin-Neukölln. Bemüht, Brücken zu schlagen zwischen den Kulturen und Religionen, sieht er sich zugleich dem Verdacht ausgesetzt, radikal zu sein. Der Film begleitet den Imam bei seiner täglichen Arbeit, in der er für Familienprobleme Rat geben soll und zugleich Stellung beziehen zu politischen Fragen der Öffentlichkeit. Dabei führt er ein offenes Haus, indem er immer wieder zu Diskussionen einlädt. Während er in seiner muslimischen Gemeinde oft gegen eine zu strenge Auslegung der Religion ankämpft, steht er in der deutschen Öffentlichkeit unter Verdacht, zu konservativ, wenn nicht sogar radikal zu sein. Am 7.12. (Do) in Anwesenheit der beiden Regisseurinnen Judith Keil und Antje Kruska!

www.3sat.de/page/?source=/film/dokumentarfilm/193843/index.html

Datum

So, 10. Dez 2017

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
jf@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top