2017_09_Literatur_Johann_Reisser

»Explosive Gemische« – Lesung mit Johann Reißer

29.9. | 19.30 Uhr | Neuer Salon

An diesem Freitagabend wird’s im Neuen Salon der Brotfabrik explosiv! Johann Reißer wird aus seinem aktuellen Romanprojekt »Pulver« lesen, das vom Aufstieg eines schwäbischen (Schieß-)Pulverfabrikanten erzählt und das Zusammenwirken von Industrialisierung und Militarismus verhandelt. Zudem wird er weitere Explosivstoffe in Prosa-, Lyrik- und Filmform vorstellen – so eine Erzählung über einen Landscape-Scout, der nach den perfekten Produktions- und Präsentationsidyllen für einen chinesischen E-Car-Konzern sucht, sowie einen Zyklus über die Maschinenwäsche einer Flusslandschaft.

Johann Reißer (*1979) studierte Literaturwissenschaft und Philosophie. 2012 schloss er seine Promotion über Archäologie und Sampling in der Lyrik seit 1960 ab. Er veröffentlichte Prosa, Lyrik und Essays in deutsch- und englischsprachigen Zeitschriften und Anthologien. 2009 bis 2012 leitete er die Theatergruppe PlastikWorks, seit 2013 arbeitet er mit unterschiedlichen Performancegruppen zusammen, eigene Stücke wurden in Deutschland, Österreich und England aufgeführt. 2010 Jury-Preis des 100-Grad-Theaterfestivals Berlin, 2013 Stadtschreiber in Regensburg, 2014 Stadtschreiber in Rottweil, 2016 Lutz-Stipendium in Pfaffenhofen und Bahnwärter für Literatur in Esslingen. Johann Reißer arbeitet als freier Autor und Theatermacher in Berlin und anderswo.

Eintritt: 5,- | ermäßigt 3,- Euro

 

Datum

Fr, 29. Sep 2017

Ort

NEUER SALON Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
jf@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top