Sa. 17.02. | 20:00 Uhr DOGVILLE improvisiert

DOGVILLE improvisiert | PAF 2018

Performing Arts Festival Berlin 2018
10.6. | 20 Uhr
Dramatisches Improtheater im Stil Lars von Triers Film DOGVILLE mit den Improvisionären & Improbanden

Ein abgeschiedener Ort mit einer eingeschworenen Gemeinschaft gerät aus der Balance. Langsam entblößen sich Abgründe. Es entsteht ein Drama über Schuld und Sühne, Macht und Eigennutz, das Individuum und die Gemeinschaft.
Gemeinsam mit dem Publikum erschaffen die Improvisionäre & Improbanden den Schauplatz, der nur auf den Boden gezeichnet ist. Das karge Bühnenbild lässt Raum für die Fantasie, die die Lücken zu schließen vermag. Davon inspiriert werden die Improtheater-Spieler*innen Figuren erschaffen und in 3 Akten eine Geschichte im Stil des Films von Lars von Trier erzählen. Das Drama wird in Gedanken nachhallen und zu diskutieren anregen, jedoch keine Antworten geben.
Erstmals finden die beiden Berliner Improtheatergruppen Die Improvisionäre und Die Improbanden zusammen, um sich diesem improvisierten Langformformat zu widmen.
https://improvisionaere.wordpress.com/ https://improbanden.de
Eintritt: 13,50 € / erm. 9,- €
Online-Tickets (zzgl. VVK-Gebühr): https://www.eventbrite.de/e/dogville-improvisiert-tickets-37773137471

Datum

So, 10. Jun 2018

Uhrzeit

20:00

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
jf@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top