Blaue Ampel | »Grautöne zulassen«

11.3. – 23.4.2017 | Fotoausstellung 

Ulrike Altekruse, Iren Böhme, Karl Förster, Lena Kilkka, Stefan Postius, Thilo Seibt, Carola Thielecke, Monika von Wegerer

Oft wird die Welt als schwarz und weiß, gut oder böse, schön oder hässlich dargestellt. Die Presse berichtet lieber über Sensationen als über Alltägliches. Die Werbung liebt es knallig bunt. In der Politik hat man Recht oder Unrecht. Auf der Strecke bleiben die Nuancen, das Unspektakuläre, das Leise, die Toleranz gegenüber anderen Le- bensentwürfen.

Mit dieser Ausstellung geht die Gruppe Blaue Ampel auf die Suche nach den Schattierungen, dem breiten Spektrum zwischen schwarz und weiß und warnt davor, Extrempositionen einzunehmen. In Fotografien versucht sie in unterschiedlichen Facetten einzufangen, was es heißt, Grautöne zuzulassen.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Begleitprogramm zur Ausstellung:

23. April 2017: Film im KINO Brotfabrik 
»Die Spielbankaffäre« 1957, Regie: Arthur Pohl
16 Uhr: Graue Fassung
18 Uhr: Farbige Fassung

Datum

Sa, 11. Mrz 2017 - So, 23. Apr 2017

Uhrzeit

14:00 - 20:00

Ort

GALERIE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top