Brot­fa­brik­Li­te­ra­tur

Logo Brotfabrik Literatur 


KARTEN

Kar­ten an der Abend­kas­se
Die Kas­se öff­net eine hal­be Stun­de vor dem Beginn der ers­ten Vor­stel­lung


Kar­ten­re­ser­vie­rung
Kar­ten kön­nen per
Tele­fon unter 030-471 40 01
oder per E-Mail unter 
karten@brotfabrik-berlin.de 
reser­viert wer­den.


Wo und wann kann ich reser­vier­te Kar­ten abho­len?
Die Kas­se öff­net eine hal­be Stun­de vor dem Beginn der ers­ten Vor­stel­lung.

Die Kar­ten kön­nen bis Vor­stel­lungs­be­ginn an unse­rer Kas­se im Foy­er abge­holt wer­den. 

Vor­ver­kauf nur inner­halb des Kalen­der­mo­nats.


Lesun­gen fin­den an ver­schie­de­nen Orten in der Brot­fa­brik statt. Hin­wei­se zur Erreich­bar­keit:
NEUER SALON, ROTER SALON, GALERIEKINO, BÜHNE, INKLUSIVATELIER, PROBEBÜHNE 

Das kura­to­ri­sche Pro­gramm der Brot­fa­brik­Li­te­ra­tur zeich­net sich durch ein lite­ra­risch viel­fäl­ti­ges Ange­bot aus, zu dem schwer­punkt­mä­ßig die Gegen­warts­pro­sa und -lyrik gehö­ren. Im Neu­en und Roten Salon der Brot­fa­brik fin­den regel­mä­ßig Einzel- und Grup­pen­le­sun­gen, Lese­rei­hen wie »Lite­ra­tur in Wei­ßen­see« oder »Konzept*Feuerpudel« sowie Buch- und Ver­lags­prä­sen­ta­tio­nen statt. Umfang­rei­che und inter­dis­zi­pli­nä­re Lite­ra­tur­ver­an­stal­tun­gen wer­den auf der Brot­fa­brik­Büh­ne rea­li­siert.

Scroll to top