Wrong Ele­ments | Erst­auf­füh­rung!

27.4. – 3.5. | 18 Uhr  +  4.5. | 20 Uhr

Frank­reich / Deutsch­land / Bel­gi­en 2016 | 133 Minu­ten | Eng­lisch und Swa­hi­li mit deut­schen Unter­ti­teln | Doku­men­tar­film | R: Jona­than Lit­tell – K: Joa­chim Phil­ip­pe, Johann Feindt

Ugan­da, 1989. Joseph Kony, ein jun­ger Kämpfer aus dem Stamm der Ancho­li, folgt sei­nen spi­ri­tu­el­len Ein­ge­bun­gen und gründet eine Rebel­len­be­we­gung gegen die Regie­rung: die LRA, die Lord‘s Resis­tan­ce Army. Es ist eine Armee, die sich aus entführten Jugend­li­chen rekru­tiert – in 25 Jah­ren wur­den mehr als 60.000 Jugend­li­che gefan­gen genom­men, von denen weni­ger als die Hälfte den Dschun­gel lebend ver­las­sen hat. Geo­frey, Nigh­ty, Mike und Lapi­sa sind Freun­de. Sie gehören zu die­sen Jugend­li­chen, sie wur­den im Alter zwi­schen 12 und 13 entführt. Während sie ver­su­chen, ein nor­ma­les Leben wie­der auf­zu­bau­en, wer­den sie noch ein­mal die Stätten und Orte besu­chen, an denen ihre Kind­heit ver­lo­ren ging. Sie sind sowohl Opfer als auch Täter, Zeu­gen und Han­deln­de einer grau­en­haf­ten Sze­ne. Sie wer­den für immer die Fremdkörper blei­ben, die die Gesell­schaft zu akzep­tie­ren ver­sucht. Unter­des­sen, ver­bor­gen in der Uner­mess­lich­keit des zen­tral­afri­ka­ni­schen Dschun­gels, jagt die ugan­di­sche Armee bis heu­te die letz­ten ver­streu­ten Rebel­len der LRA. Auch Joseph Kony ist noch da drau­ßen, auf der Flucht… Schrift­stel­ler Jona­than Lit­tell, des­sen preisgekröntes Opus Magnum „Die Wohl­ge­sinn­ten“ zu den meist­dis­ku­tier­ten Büchern aller Zei­ten gehört, gelingt in sei­nem Debüt als Film­re­gis­seur eine aufwühlende und erschütternde Kino­er­fah­rung, die den Spu­ren der Gewalt folgt und ihren dop­pel­ten Boden erbe­ben lässt.

www.youtube.com/watch?v=g8ImhY_H6xo&feature=youtu.be

Datum

Do 27. April 2017

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top