The Mil­li­on Ryo Pot (TANGE SAZEN YOWA: HYAKUMAN RYO NO TSUBO / 丹下左膳余話 百万両の壺)) | Lan­ge­wei­le und Som­mer #3

16.8. | 19 Uhr

Japan 1935 | 92 Minu­ten | Japa­nisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln | R: Sadao Yama­na­ka | K: Jun Yasu­m­o­to | M: Gorô Nishi | mit Den­jirō Ōkōchi, Kiyo­zo, Kuni­ta­ro Sawa­mu­ra, Reisa­bu­ro Yama­mo­to

Eine Samurai-Familie ver­kauft eine angeb­lich wert­lo­se Tee­vase an einen Lum­pen­samm­ler wei­ter, der sie an einen Jun­gen ver­schenkt, als Behäl­ter für Gold­fi­sche. Erst spä­ter stellt sich her­aus, dass auf der Vase eine Kar­te zu einem Schatz mit einer Mil­li­on Ryo ein­ge­ritzt ist. Ver­ständ­li­cher­wei­se wer­den nun alle Räder in Bewe­gung gesetzt, um den Topf zurück­zu­er­lan­gen.

Mit einer Einführung durch die Kura­to­rin Tere­sa Vena!

Datum

Do 16. August 2018

Uhrzeit

19:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top