Täto­wie­rung | Berlin-Film-Katalog #60

10.04. – 12.04. | 18.00 Uhr

BRD 1967 – 86 Minu­ten – R: Johan­nes Schaaf – K: Wolf Wirth – M: Geor­ge Gruntz – mit Hel­ga Anders, Chris­tof Wacker­na­gel, Rose­ma­rie Fen­del, Alex­an­der May, Heinz Schu­bert

Ein gut­bür­ger­li­ches Ehe­paar mitt­le­ren Alters nimmt den halb­wüch­si­gen Heim­zög­ling Ben­no bei sich auf. Die Güte, Geduld und Tole­ranz, mit der das Paar ihn zu „bes­sern“ ver­sucht, kennt kei­ne Gren­zen und wirkt zuwei­len pene­trant. Als er mit der gleich­alt­ri­gen Pfle­ge­toch­ter intim wird, wird dies freu­dig regis­triert. In Wahr­heit gehen die Pfle­ge­el­tern aber über­haupt nicht auf den Jun­gen, sei­ne Gedan­ken, Gefüh­le und Bedürf­nis­se, ein, son­dern wol­len ihn nach ihrem Vor­bild for­men. Dies reizt ihn zu immer neu­en Pro­vo­ka­tio­nen und ande­ren Akten der Rebel­li­on, bis zu einer ulti­ma­ti­ven Gewalt­tat. Chris­tof Wacker­na­gel in sei­ner ers­ten Rol­le! Am 10. April mit einer Ein­füh­rung durch Jan Gym­pel!

www.berlin-film-katalog.de

Datum

Mo 10. April 2017

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top