Donnerstag 25.10.2018, 20.00 Uhr, BrotfabrikBühne: PARATAXE presentation mit Thế Dũng (Vietnam/Berlin) und Donna Stonecipher (USA/Berlin)

PARATAXE pre­sen­ta­ti­on mit Thế Dũng (Vietnam/Berlin) und Don­na Ston­e­ci­pher (USA/Berlin)

25.10.2018 | 20 Uhr | Brot­fa­brik­Büh­ne

In wel­chen Spra­chen schreibt Ber­lin? Ber­li­ner Autor*innen, die in ande­ren 
Spra­chen als Deutsch schrei­ben, wer­den in Lesung, Gespräch und deut­schen 
Über­set­zun­gen vor­ge­stellt. Dies­mal mit Thế Dṻng (Vietnam/Berlin) & Don­na Ston­e­ci­pher (USA/Berlin). Durch den Abend führt Mar­tin Jan­kow­ski.
PARATAXE ist eine stadt­wei­te, poly­lin­gua­le Ver­an­stal­tungs­rei­he der Ber­li­ner Lite­ra­ri­schen Akti­on e. V. und wird geför­dert durch die Ber­li­ner Senats­ver­wal­tung für Kul­tur und Euro­pa.



Thế Dṻng wur­de 1954 in Tuy­en Quang, Viet­nam, gebo­ren. 1974 ver­öf­fent­lich­te er als Sol­dat wäh­rend des Vietnam-Krieges sei­ne ers­ten lyri­schen Arbei­ten. In den frü­hen Acht­zi­gern arbei­te­te er als Leh­rer an einer Ober­schu­le in Viet­nam und ver­öf­fent­lich­te seit 1980 kri­ti­sche Essays unter dem Pseud­onym Dung Van. Spä­ter arbei­te­te er unter ande­rem als Essay­ist und Redak­teur bei der Zeit­schrift »Lite­ra­tur und Kunst«. Seit 1989 lebt er in Ber­lin. Im Jahr 2010 grün­de­te er in Ber­lin den zwei­spra­chi­gen viet­na­me­si­schen Exil­ver­lag Edi­ti­on Vipen, in dem auch die meis­ten sei­ner Gedicht­bän­de, Thea­ter­tex­te und Roma­ne auf Deutsch erschei­nen.

Don­na Ston­e­ci­pher wuchs in Seat­tle und Tehe­ran auf. 2002 erschien ihr ers­ter Gedicht­band »The Reser­voir« (Preis­trä­ge­rin des ame­ri­ka­ni­schen Con­tem­pora­ry Poe­try Series Wett­be­werbs 2002). Es folg­ten 2007 »Sou­ve­nir de Con­stan­ti­nop­le«, 2008 »The Cos­mo­po­li­tan« (Preis­trä­ge­rin der ame­ri­ka­ni­schen Natio­nal Poe­try Series 2007) und 2015 »Model City«. Ihre Gedich­te wur­den unter ande­rem in »The Paris Review«, »New Ame­ri­can Wri­ting« und »Con­junc­tions« ver­öf­fent­licht und in meh­re­re Spra­chen über­setzt. Zuletzt erschien 2017 »Pro­se Poe­try and the City«. Don­na Ston­e­ci­pher lebt in Ber­lin, wo sie als Schrift­stel­le­rin und Über­set­ze­rin arbei­tet.

Ein­tritt: 5,- / ermä­ßigt 3,-

Tags:

Datum

Do 25. Oktober 2018

Uhrzeit

20:00

Preis

5 / erm. 3

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top