Micha Winkler »Zeitblicke« 8. 9. - 15.10. Öff nungszeiten: täglich 12 - 20 Uhr

Micha Wink­ler | »Zeit­bli­cke«

8.9. – 15.10.2017 | Öff­nungs­zei­ten: täg­lich 12 – 20 Uhr
Eröff­nung: 8. Sep­tem­ber um 19 Uhr
Begrüßung: Petra Schröck, Brot­fa­brik­Ga­le­rie
Musik: Joa­chim Gies, Saxo­phon
Finis­sa­ge und Künstlergespräch mit Micha Wink­ler: 15. Okto­ber, 16 Uhr

Der Ber­li­ner Foto­graf Micha Wink­ler prä­sen­tiert in der Aus­stel­lungs­rei­he »Zeit­bli­cke« erst­mals eine Retro­spek­ti­ve
sei­ner Schwarzweiss- und Farb­fo­to­gra­fi en von 1984 bis zur Gegen­wart. Dabei wer­den sei­ne Werk­grup­pen »Arbeits­wel­ten« (VEB Gum­mi­wer­ke, VEB Elek­tro­koh­le) und All­tags­si­tua­tio­nen der DDR (Stra­ßen­sze­nen Wei­ßen­see, »Der Staat lässt fei­ern«, Edel-Jazz u.a.) prä­sen­tiert. Die Serie der Arbeits­wel­ten zei­gen betrieb­li­che All­tags­si­tua­tio­nen aus der Zeit vor dem Fall der Mau­er, die Auf­nah­men wur­den in zwei, damals sehr wich­ti­gen, heu­te aber nicht mehr vor­han­de­nen Indus­trie­stand­or­ten der DDR ange­fer­tigt und sind daher ein Doku­ment einer mit hohen Anstren­gun­gen am Lau­fen gehal­te­nen Wirt­schaft. Neben­bei ent­stan­den meh­re­re Foto­gra­fi en, die zei­gen, wie die Rea­li­tät in der Pro­duk­ti­on tat­säch­lich war. Wink­ler, der Mit­glied im Betriebs­fo­to­zir­kel war, nutz­te die zur Verfügung ste­hen­de Tech­nik und Mate­ria­li­en zur Doku­men­ta­ti­on des »Sozia­lis­ti­schen« All­tags und des Arbeits­le­bens. Die Serie »Vibra­tio­nen« ent­stand zum Teil wäh­rend der Kon­zert­rei­he »Edel Jazz«, die im dama­li­gem Kul­tur­haus Peter Edel in Ber­lin Wei­ßen­see über meh­re­re Jah­re als regel­mä­ßi­ge Ver­an­stal­tungs­rei­he lief. Ein wei­te­res Spe­zi­al­ge­biet Wink­lers ist die Arbeit mit der Came­ra Obscu­ra. Aus Ber­lin, Lon­don, Paris und Rom stam­men Auf­nah­men, die das Leben in
sei­ner Flüchtigkeit ein­fan­gen.

Datum

Fr 08. September 2017

Uhrzeit

12:00 - 20:00

Ort

GALERIE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top