Johan­nes Grützke – der Maler aus Ber­lin

6.6. – 9.6.19 | 18 Uhr| Erst­auf­füh­rung!

Deutsch­land 2018 | 95 Minu­ten | Doku­men­tar­film | R/K: Bernt Engel­mann, Gise­la Wun­der­lich

„Eine gro­ße Grützke-Retrospektive im Ger­ma­ni­schen Natio­nal­mu­se­um Nürnberg war für uns 2011 Aus­gangs­punkt der lmi­schen Zusam­men­ar­beit mit Johan­nes Grützke. In knap­per Zeit und mit begrenz­tem Quel­len­ma­te­ri­al haben wir 2012 einen ers­ten Grützke-Film rea­li­siert, der in Nürnberg, München und Ber­lin gezeigt wur­de.

Es war uns schon damals ein Anlie­gen, die­sen Film erheb­lich zu erwei­tern; Johan­nes Grützke war sofort ein­ver­stan­den, und so ergab sich eine wei­te­re, fünfjährige Zusam­men­ar­beit. Beson­ders sein legendäres Gemälde „Der Zug der Volks­ver­tre­ter“ in der Frank­fur­ter Pauls­kir­che wur­de ein wich­ti­ger Bestand­teil unse­res zwei­ten Grützke-Films (2016). Umfang­rei­ches Film­ma­te­ri­al und wei­te­re Bild­bei­spie­le aus Pri­vat­samm­lun­gen haben wir nun­mehr zu unse­rem drit­ten Grützke-Film zusam­men­ge­fasst, in dem die unglaub­li­che Viel­sei­tig­keit die­ses Ausnahmekünstlers anschau­lich wird. Als wasch­ech­ter Ber­li­ner verfügt Grützke über einen unnach­ahm­li­chen erzählerischen Witz, so dass der Betrach­ter dem Maler mit dem größten Vergnügen in sein Ber­li­ner Ate­lier folgt.” (Bernt Engel­mann, Gise­la Wun­der­lich) Am 6. Juli (Do) in Anwe­sen­heit der bei­den Fil­me­ma­che­rIn­nen!!

www.tascafilmsmunich.de

Datum

Sa 08. Juni 2019

Uhrzeit

18:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de

Nächstes Event

  • Zum Event
  • Datum
    So 09. Juni 2019
  • Uhrzeit
    18:00
Scroll to Top