Nur am 13.09. um 18.00 Uhr: RussischDok Filme von Anna Shishova und Dmitrij Bogolyubov

Fil­me von Anna Shis­ho­va und Dmi­trij Bogo­lyu­bov | Rus­sisch­Dok

13.9.18 | 18 Uhr
1) Vernachlässigte (BESPRIZORNYE / БЕСПРИЗОРНЫЕ)

Russ­land 2010 | 15 Minu­ten | Rus­sisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln | R/K: Dmi­trij Bogo­lyu­bov

„Tau­sen­de einst dicht besie­del­ter Dörfer in ganz Russ­land sind heu­te völ­lig ver­las­sen. Mil­lio­nen Bau­ern­fa­mi­li­en ret­te­ten sich nach dem Zer­fall der Sowiet­uni­on vor dem schwe­ren Leben und dem Man­gel an Per­spek­ti­ven, indem sie ihre Häuser auf­ga­ben und in gro­ße Städte umsie­del­ten. Vernachlässigt und zer­fal­len, ver­sin­ken die­se Häuser nun lang­sam in der Erde und neh­men die letz­ten Erin­ne­run­gen ihrer Besit­zer mit. Ich bin in eines der ver­las­se­nen Dörfer gefah­ren, um die letz­ten Überreste der rau­en und roman­ti­schen Welt sowje­ti­scher Kol­cho­sen zu fixie­ren. Was können die­se Rui­nen von der Geschich­te eines Vol­kes erzählen, das letzt­lich nie die ver­spro­che­ne leuch­ten­de Zukunft erreicht hat?“ (Dmi­trij Bogo­lyu­bov)

2) Am Ran­de (NA KRAYU / НА КРАЮ)

Russ­land 2014 | 50 Minu­ten | Rus­sisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln | R: Anna Shis­ho­va | K: Dmi­trij Bogo­lyu­bov

An einem Win­ter­tag fin­det in einem rus­si­schen Ort im Gebiet Kostro­ma jemand einen alten Mann halb erfro­ren in einem Auto. Wer ist er? Der Mann, den nie­mand will, wird von einem ortho­do­xen Pries­ter auf­ge­nom­men und erholt sich durch die Pfle­ge einer Non­ne nach und nach. Mit der Zeit erfah­ren wir sei­ne Geschich­te vor dem Hin­ter­grund eines Pro­vinz­or­tes, des­sen Leben über meh­re­re Genera­tio­nen von einem gro­ßen Gefängnis überschattet wur­de.

Tags:

Datum

Do 13. September 2018

Uhrzeit

18:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top