Sa. 17.02. | 20:00 Uhr DOGVILLE improvisiert

DOGVILLE impro­vi­siert

29.9. | 20 Uhr

Dra­ma­ti­sches Impro­thea­ter im Stil Lars von Triers Film DOGVILLE mit den Impro­vi­sio­nä­ren & Impro­ban­den

Ein abge­schie­de­ner Ort mit einer ein­ge­schwo­re­nen Gemein­schaft gerät aus
der Balan­ce. Lang­sam ent­blö­ßen sich Abgrün­de. Es ent­steht ein Dra­ma über
Schuld und Süh­ne, Macht und Eigen­nutz, das Indi­vi­du­um und die Gemein­schaft.
Gemein­sam mit dem Publi­kum erschaf­fen die Impro­vi­sio­nä­re & Impro­ban­den
den Schau­platz, der nur auf den Boden gezeich­net ist. Das kar­ge
Büh­nen­bild lässt Raum für die Fan­ta­sie, die die Lücken zu schlie­ßen
ver­mag. Davon inspi­riert wer­den die Improtheater-Spieler*innen Figu­ren
erschaf­fen und in 3 Akten eine Geschich­te im Stil des Films von Lars von
Trier erzäh­len. Das Dra­ma wird in Gedan­ken nach­hal­len und zu dis­ku­tie­ren
anre­gen, jedoch kei­ne Ant­wor­ten geben.

Erst­mals fin­den die bei­den Ber­li­ner Impro­thea­ter­grup­pen Die
Impro­vi­sio­nä­re und Die Impro­ban­den zusam­men, um sich die­sem
impro­vi­sier­ten Lang­form­for­mat zu wid­men.

Mehr Infos:
https://improvisionaere.wordpress.com/
https://improbanden.de

Ein­tritt | 13,50 € / erm. 9,- €
Online­ti­ckets | https://www.eventbrite.de/e/dogville-improvisiert-tickets-37773137471

Datum

Fr 29. September 2017

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top