Die defekte Katze

Die defek­te Kat­ze

4.10. – 7.10., 9.10., 10.10.2018 | 18 Uhr + 27.10., 28.10.,30.10., 31.10.2018 | 20.00 Uhr | Erst­auf­füh­rung!

Deutsch­land 2018 | 93 Minu­ten | R: Susan Gord­ans­he­kan | K: Juli­an Kru­bas­ik | M: Sebas­ti­an Fil­len­berg | mit Pegah Fery­do­ni, Hadi Khan­jan­pour, Hen­ri­ke von Kuick, Con­stan­tin von Jascher­off

Als die moder­ne, im Iran leben­de, Mina und Kian durch eine arran­gier­te Hei­rat zusam­men kom­men, bricht nicht gleich die gro­ße Roman­tik aus. Aber die Jungvermählten hof­fen auf eine glückliche Bezie­hung in Deutsch­land, wo Kian auf­ge­wach­sen ist und als Arzt arbei­tet. Doch obwohl sich Bei­de bemühen, scheint die Bezie­hung zuneh­mend eben­so defekt wie die graue Kat­ze, die sich Mina kauft und die Kian nicht aus­ste­hen kann. Jeden Tag ver­sucht das Paar aufs Neue sich zu fin­den. Eine Wen­dung ist erst in Sicht, als sie es schaf­fen, sich lang­sam von den auf­ge­la­de­nen Erwar­tun­gen, ihren eige­nen sowie denen von Freun­den und Fami­lie, zu lösen. Die 1978 in Kas­sel als Toch­ter ira­ni­scher Ein­wan­de­rer gebo­re­ne Susan Gord­ans­he­kan legt mit ihrem Spiel­film­de­büt eine künst­le­risch völ­lig aus­ge­reif­te Arbeit vor. Die Geschich­te um eine sich zur Lie­bes­ge­schich­te aus­wei­ten­den „tra­di­tio­nel­len“ (das heißt auf Ver­mitt­lung beru­hen­de) Hei­rat fin­det wun­der­vol­le Bil­der und Stim­mun­gen. Sie ver­weist fast neben­bei auch auf den Wert der Frei­heit.

www.youtube.com/watch?v=QBTzf0T20VM

Tags:

Datum

Sa 27. Oktober 2018

Uhrzeit

20:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top