19.04. - 25.04. um 20.00 Uhr: Erstaufführung! Deckname Jenny

Deck­na­me Jen­ny

19.4. – 25.4. | 20 Uhr | Erst­auf­füh­rung!

Deutsch­land 2017 | 110 Minu­ten | R: Sami­ra Fan­sa | K: Chris­ti­an Tasch­ka | M: Guts Pie Ear­shot | mit Sarah Graf, Det­lef Neu­haus, Jörg Mes­ser­schmidt, David Schel­len­berg, Ulf Schmitt, Momo Wie­de­mer

„Jen­nys“ Ban­de will nicht mehr zuschau­en, möch­te sich nicht mehr abfin­den mit den Zustän­den die­ser Zeit. Es muss end­lich etwas pas­sie­ren! Doch als „Jen­nys“ Vater deren mili­tan­te Ambi­tio­nen zufäl­lig her­aus­fin­det, muss er sich sei­ner eige­nen Ver­gan­gen­heit stel­len. Der Deck­na­me „Jen­ny“ und des­sen kla­re Zuord­nung ver­schwim­men umso mehr, je gefähr­li­cher es für alle Betei­lig­ten wird. Eine Geschich­te zwi­schen Lie­be und Ver­rat, Hoff­nung und Resi­gna­ti­on, Wider­stand und Freund­schaft. „Unser ist ein Pro­jekt der selbst­or­ga­ni­sier­ten Film­schu­le film­Ar­che. Zusam­men mit einem enga­gier­ten und authen­ti­schen Schau­spiel­ensem­ble, poli­ti­schen Aktivist*innen und vie­ler wei­te­rer Helfer*innen wol­len wir eine Geschich­te über den mili­tan­ten Teil sozia­len Wider­stands erzäh­len – mit Ele­men­ten des Polit­thril­lers, aber nah an der Rea­li­tät.“ Am 23. April (Mon­tag) in Anwe­sen­heit der Fil­me­ma­che­rIn­nen!

jenny.in-berlin.de

Datum

Do 19. April 2018

Uhrzeit

20:00 - 22:00

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top