Do. 04.10. | 20:00 Fr. 05.10. | 20:00 Uhr Bridge Markland: faust in the box

Bridge Markland: faust in the box

10.1. – 12.1. | 20 Uhr
Goethes Faust 1. Teil für die Generation Popmusik, eine Ein-Frau+Puppen-Show mit Originaltexten und Musikzitaten.

Wissenschaftler Faust sucht nach ultimativem Wissen und Spaß im Leben. Da taucht einer auf, der alle Wünsche erfüllen kann: Mephisto! Der Haken dabei? Faust muss ihm seine Seele verkaufen. Und das Wünsche erfüllen funktioniert nur, weil Mephisto Leute krass manipuliert, notfalls mit Drogen und Zauberei. „Weiter weiter ins Verderben, wir müssen leben bis wir sterben.“ tönt Rammstein-Sänger Till Lindemann dazu. In dieser rasanten Ein-Frau+Puppen-Voll-Playback-Show wechselt Bridge Markland ständig zwischen Mephisto, Faust und Gretchen. Zusätzliche Figuren spielt sie mit Handpuppen. Goethes Texte werden mit der jeweils passenden Popmusik verstärkt. Roy Orbison singt „Pretty Woman“ als Faust Gretchen zum ersten Mal sieht. Elvis heizt der Unerfahrenen mit „Falling in Love“ ein. Da helfen auch die Warnungen der Ärzte nicht mehr: „Männer sind Schweine – traue ihnen nicht“. Diese Liebesgeschichte hat auch bei Bridge Markland kein Happy End, macht aber sehr viel Spaß. Sie zaubert nicht nur einen erfrischenden Faust aus der Box, sie liefert auch einen neuen Blick auf die Popmusik-Geschichte.| Rahmenprogramm | Am 10.01. inklusive Einführung ins Werk um 19:30 Uhr durch den Theatermacher Nils Foerster und Nachgespräch in Zusammenarbeit mit theaterscoutings Berlin. | Presse | „Goethes Faust und Gretchen als rasendes Kasperltheater … begleitet von den Rolling Stones, … Seeed und Marika Rökk.“ taz, Berlin„Bridge Markland ist ein wahres Multitalent: … (und bietet) einen spannenden Zugang zu der Welt des Goethe Klassikers.“ Rheinische Post„Da liefern sich Faust und die Seinen eine muntere Zitat- und Sloganschlacht mit Madonna, Freddy Quinn, Peter Maffay … Ein Heidenspaß.“ Berliner Morgenpost| Besetzung | mit: Bridge Markland. Regie: Bridge Markland / Heike Gäßler.| Weitere Informationen | http://www.bridge-markland.de/| Trailer | http://www.youtube.com/watch?v=P0W9ue3MQQQ| Eintritt | 13,50 € // erm. 9,- €

| Online-Tickets (zzgl. VVK-Gebühr) | https://www.eventbrite.de/e/bridge-markland-faust-in-the-box-tickets-30853830638

Datum

Do 10. Januar 2019

Uhrzeit

20:00

Preis

13,50 / erm. 9

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

BÜHNE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de

Nächstes Event

  • Zum Event
  • Datum
    Fr 11. Januar 2019
  • Uhrzeit
    20:00
Scroll to Top