Zur Miron-Zownir-Ausstellung Back to Nothing

Back to Not­hing | Zur Miron-Zownir-Ausstellung

16.10.2018 | 18 Uhr

Deutsch­land 2015 | 98 Minu­ten | Deutsch und Eng­lisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln | R: Miron Zow­nir | K: Phil­ip Koep­sell | M: King Khan | mit Birol Ünel, Timo Jacobs, Meret Becker, Rum­mels­nuff, Aljk­zin­dyr Nar­mer, Geno Lech­ner, Mario Men­trup

„Back to Not­hing“ ist der zwei­te lan­ge Spiel­film des Foto­gra­fen, Autoren und Fil­me­ma­chers Miron Zow­nir. Gedreht wur­de an Originalschauplätzen in längst ver­wais­ten Indus­trie­an­la­gen und Abbruchhäusern in Ber­lin. Mit einer eigen­sin­ni­gen Mischung von Grau­en und Komik erzählt der Film die Mori­tat einer Grup­pe von urba­nen Noma­den, die auf der Flucht vor den Abriss­bag­gern der Stadt­er­neue­rer von Rui­ne zu Rui­ne zie­hen. Als auch ihr jüngster Unter­schlupf gesprengt wer­den soll, bricht Panik aus. Kon­go, Stras­ser, Bob­by und Jackie müssen ver­schwin­den – zurück ins Nichts. In kom­pro­miss­lo­sen Schwarz­weiß­bil­dern zeigt Zow­nir eine alb­traum­haf­te Schat­ten­welt ohne Hoff­nung und Moral, die ihre Bewoh­ner auf die nie­ders­te Ebe­ne des Überlebens zwingt.

In Anwe­sen­heit von Regis­seur Miron Zow­nir, mit nach­fol­gen­dem Gespräch!

www.mironzownir.com

Tags:

Datum

Di 16. Oktober 2018

Uhrzeit

18:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

KINO Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de
Scroll to Top