Antje Neppach, Königskinder Im Rahmen des Jahresprogrammes IN RENOVATA: In beständiger Erneuerung 1. März - 7. April 2019

Ant­je Nepp­ach | Königs­kin­der

Im Rah­men des Jah­res­pro­gram­mes IN RENOVATA: In bestän­di­ger Erneue­rung
1.3. – 7.4. 2019

Eröff­nung: 1. März, 19 Uhr
Begrü­ßung: Petra Schröck, Brot­fa­brik­Ga­le­rie
Musik: Tho­mas Espan­ner (Zigan-Tzigan), Gei­ge

Begleit­ver­an­stal­tun­gen:

  • Inklu­si­ver Kin­der­work­shop mit Ant­je Nepp­ach: 24. März, 14 – 17 Uhr
  • Finis­sa­ge und Künst­ler­ge­spräch mit Ant­je Nepp­ach: 7. April, 16 Uhr

 

Die Brot­fa­brik­Ga­le­rie prä­sen­tiert Wer­ke der Ber­li­ner Male­rin Ant­je Nepp­ach, die sich in expres­si­ver Male­rei und Plas­tik dem gro­ßen The­ma „Mensch und Natur“ ver­schrie­ben hat. Nepp­ach malt mit ihren Fin­gern in ruhi­gen, erd­war­men Far­ben und feu­ri­gen Rot­tö­nen mensch­li­che Figu­ren, vor allem Frau­en­kör­per in Bewe­gung, deren Inkar­nat durch pas­to­se Ver­dich­tun­gen und pul­v­ri­ge Ober­flä­chen plas­tisch aus dem Hin­ter­grund her­aus­leuch­tet. Die in schnel­lem, lei­den­schaft­li­chen Ges­tus ent­stan­de­nen, for­mat­fül­len­den Figu­ren­kon­stel­la­tio­nen erzäh­len von exis­ten­zi­el­lem Leid – äuße­ren und inne­ren Defor­mie­run­gen, Ver­let­zun­gen und Schmer­zen – als hät­te man den Dar­ge­stell­ten Gewalt ange­tan.

Die zwei­te Werk­grup­pe der Vogel­bil­der spielt eine zen­tra­le Rol­le in Nepp­achs Bil­der­welt. Die Künst­le­rin leb­te lan­ge Zeit mit Vögeln zusam­men und malt immer wie­der vor Ort im Ber­li­ner Tier­park. So ent­stan­den ein­drucks­vol­le farb­star­ke Vogel­por­träts, in denen sie glei­cher­ma­ßen das Cha­rak­te­ris­ti­sche und das Flüch­ti­ge des Moments auf der Lein­wand fest­hält.

Datum

Di 19. März 2019

Uhrzeit

12:00 - 20:00

Ort

GALERIE Brotfabrik
Kategorie
Brotfabrik Berlin

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Phone
+49 30 471 40 01
Email
karten@brotfabrik-berlin.de

Nächstes Event

  • Zum Event
  • Datum
    Mi 20. März 2019
  • Uhrzeit
    12:00 - 20:00
Scroll to Top