Lade Veranstaltungen

« Alle Ver­an­stal­tun­gen

  • Die­se Ver­an­stal­tung hat bereits statt­ge­fun­den.

Zwei Fil­me von Ele­na Dem­ido­va | Rus­sisch­Dok #2

13. April|19:30

17.04. | 19.30 Uhr

1) Lio­sha (ЛЕША)

Russ­land 2011 – 32 Minu­ten – Rus­sisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln – Doku­men­tar­film

Som­mer 2010. Waldbrände in Russ­land. Lio­shas Dorf ist fast vollständig

nie­der­ge­brannt. Geblie­ben sind nur eini­ge ver­kohl­te Bäume und eine Hand­voll Stei­ne statt der Häuser. Wir gehen mit ihm durch die­se sur­rea­le Land­schaft, um Hund und Kat­ze zu füttern, die in der Asche leben. Wir gehen und unter­hal­ten uns – über die Brände und nicht nur…

2) Sasha, Lena und der eiser­ne Dra­chen (САША, ЛЕНА И ЖЕЛЕЗНЫЙ ДРАКОН)

Russ­land 2012 – 46 Minu­ten – Rus­sisch mit eng­li­schen Unter­ti­teln – Doku­men­tar­film

Plat­ten­bau­ten aus der Chruschtschow-Zeit wer­den abge­ris­sen. Ein neu­zeit­li­ches Gerät zer­bricht die Plat­ten wie Pap­pe. Es erin­nert an einen Dra­chen mit lan­gem Hals und hat das Nach­bar­haus von Sasha und Lena schon fast zerstört, in zwei bis drei Tagen wird es unauf­halt­sam auch ihr Haus schlei­fen. Alle Bewoh­ner sind längst in neue Woh­nun­gen umge­zo­gen, aber unse­re Prot­ago­nis­ten können nir­gend­wo hin. Aus der Woh­nung, in der sie woh­nen, wur­de Sasha von Ver­wand­ten mit juris­ti­schen Winkelzügen abge­mel­det, und Lena ist aus Mol­da­vi­en und hat gar kei­ne eige­ne Woh­nung. Sie leben bereits drei Mona­te ohne Was­ser, ohne Strom, ohne Abwas­ser. Nun ist Sashas Schwes­ter bereit, ein Zim­mer für ihn zu fin­den, aber ohne Lena. Sasha ist nicht ein­ver­stan­den. Doch der „eiser­ne Dra­che“ nähert sich unauf­halt­sam.

RUSSISCHDOK heißt eine neue monat­li­che Film­rei­he im ACUD­ki­no und Brot­fa­brik Kino Ber­lin, die von der Jour­na­lis­tin und Über­set­ze­rin Ira Kor­manns­haus kura­tiert wird. Gezeigt wer­den neue­re rus­si­sche Doku­men­tar­fil­me, die bis­lang hier­zu­lan­de nur auf Fes­ti­vals oder noch gar nicht zu sehen waren.

Alle Fil­me mit engl./evtl. dt. Unter­ti­teln

Ein­tritt 2,50 €

RUSSISCH DOK – новая, ежемесячная программа кино в ACUD­ki­no и Brot­fa­brik Kino Берлин – куратором которой является журналист и переводчик Ира Корманнсхаус. Показываются новые русскоязычные картины, которые пока в Германии только на фестивалях или вообще не демонстрировались.

Все фильмы с англ./реже нем. субтитрами

Вход € 2,50

Details

Datum:
13. April
Zeit:
19:30
Ver­an­stal­tungs­ka­te­go­rie:
Veranstaltung-Tags:
,

Ver­an­stal­tungs­ort

KINO Brot­fa­brik
Cali­ga­ri­platz 1
13086 Berlin-Weißensee, Ber­lin Deutsch­land
Tele­fon:
+49 30 471 40 01

Ver­an­stal­ter

Brot­fa­brik Ber­lin
Scroll to top