Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Berlin-Film-Katalog – #65 Berliner Stadtbahnbilder

13. September|18:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 6:00pm beginnt und bis 13. September 2017 wiederholt wird.

11. - 13.09. um 18.00 Uhr: Berlin-Film-Katalog #65 Berliner Stadtbahnbilder

11. – 13.9 | 18 Uhr

BRD 1981 | 60 Minuten | Dokumentarfilm | R: Alfred Behrens | K: Jürgen Jürges, Fritz Poppenberg, Michael Kuball

Durch den Boykott, der nach dem Mauerbau 1961 ausgerufen worden war, war die von der DDR-Reichsbahn betriebene S-Bahn in West-Berlin in einen Dornröschenschlaf gefallen: Weitgehend leere Züge fuhren durch überwuchertes Bahngelände und verfallene, fast verwunschen wirkende Stationen, wo die Zeit stehengeblieben schien. Um 1980 wurde, auch im Zuge der Nostalgiewelle und des wachsenden Interesses an jüngster (Alltags-) Geschichte, das so entstandene einzigartige Denkmal wiederentdeckt. Zumal die S-Bahn Schicksal und Lage West-Berlins widerzuspiegeln schien: Sie war ein Relikt glanzvoller Metropolenzeiten, nach 1945 mehr zusammengeflickt als wiederaufgebaut und seit Jahrzehnten kaum modernisiert, voller Geschichtsspuren, wie man sie in Westdeutschland kaum mehr fand. Und wirkte der Weiterbetrieb nicht ebenso sinnlos wie angesichts der aufgegebenen Hoffnung auf eine Wiedervereinigung die Existenz der halben Stadt? Mit seinem weitgehend kommentarlosen Film, den er zwischen Dezember 1980 und August 1981 ohne Genehmigung drehte, schuf Alfred Behrens ein einzigartiges Dokument des damaligen Zustands der West-Berliner S-Bahn. Eine ganz auf Bilder und Geräusche setzende Studie auch über den Reiz und morbiden Charme des Verfalls, melancholisch, meditativ und aus heutiger Sicht fast unglaublich. Denn geblieben ist von dieser originär West-Berliner Stadt- und Industrielandschaft kaum etwas: Nachdem die S-Bahn 1984 in West-Berliner Hände übergegangen war, wurden die Patina und die Geschichtsspuren mit zunehmendem Tempo und immer größerer Gründlichkeit wegsaniert. – Als Vorfilm läuft mit „Der A 57“ (DDR 1965 – 16 Minuten – R/K: Ekkehard Grandke) ein an der Babelsberger Filmhochschule entstandener Kurzfilm über einen Ost-Berliner Doppeldeckerbus und seine Besatzung auf der titelgebenden Linie durch das Stadtzentrum. Am 11. September (Mo) in Anwesenheit von Regisseur Alfred Behrens und Produzentin Clara Burckner sowie mit einer Einführung von Jan Gympel!

www.berlin-film-katalog.de

Details

Datum:
13. September
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
http://www.berlin-film-katalog.de

Veranstaltungsort

KINO Brotfabrik
Caligariplatz 1
13086 Berlin-Weißensee, Berlin Deutschland
Telefon:
+49 30 471 40 01

Veranstalter

Brotfabrik Berlin
Scroll to top